Chartstürmer Dorfrocker in Feldrennach

 

Einladung zur Generalversammlung

 wir laden Sie zu unserer ordentlichen Generalversammlung am

Samstag, den 20. Januar 2018 um 19.00 Uhr

ins Vereinsheim recht herzlich ein. Gemäß unserer Satzung ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

1. Begrüßung mit Totenehrung

2. Bericht des 1. Vorsitzenden

3. Bericht des Schriftführers

4. Bericht des Vertreters des Fördervereines

5. Bericht des Kassiers

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Entlastung des Kassiers

8. Gesamtentlastung der Verwaltung

9. Ehrung verdienter passiver Mitglieder

10. Anträge

11. Neuwahlen zur Verwaltung

12. Sonstiges

 

Die Generalversammlung eines Vereines bietet allen Mitgliedern einen Einblick in die Vereinsarbeit. Sie können Fragen stellen und dürfen selbstverständlich auch die Bücher des Vereines einsehen. Durch Ihre Anwesenheit zeigen Sie die Verbundenheit zum Verein, ein Funktionärsamt müssen Sie nicht übernehmen. Die Einladungen zur Generalversammlung werden wir aus Umweltgründen nur im Gemeindeblatt, auf unserer Homepage sowie in der Infotafel am Vereinsheim bekannt geben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Für die geleistete Unterstützung, Mitarbeit und Mithilfe bei unseren Veranstaltungen im Jahre 2017 möchten wir uns recht herzlich bedanken.

Wir würden uns freuen Sie an diesem Abend bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Ihr Musikverein „Harmonie“ Feldrennach

 

Dorfrocker am Sommerfest

 

Generalversammlung 2018

Die "Dorfrocker" sind im September 2018 beim Sommerfest des MV "Harmonie" in Feldrennach - VVK startet - Link auf dieser Seite ganz unten.

Am Fr, 7.September 2018 kommt die mittlerweile erfolgreichste Stimmungsband Deutschlands, die "Dorfrocker" im Rahmen ihrer Dorf-Tour erstmalig zum Sommerfest des Musikvereins "Harmonie" Feldrennach. 

Der steigende Erfolg der bodenständigen Brüder Markus, Tobias und Philipp Thomann schlägt sich auch in Zahlen zu Buche: Insgesamt über 10 Millionen Mal wurde die Youtube-Videos der Dorfrocker im Internet angeschaut, über 100 TV-Auftritte hatten sie und feierten vor kurzem ihren 1.000sten Liveauftritt. Über 140.000 Facebook Fans haben sie mittlerweile. Mit ihren letzten beiden Alben landeten sie auf Platz 4 und Platz 9 der offiziellen deutschen Albumcharts. Im Frühjahr waren sie deshalb erstmalig für den „Echo“, den bedeutendsten Musikpreis Deutschlands, nominiert, wo sie in der in der Kategorie „Volkstümliche Musik“ neben Stars wie Andreas Gabalier, Kastelruther Spatzen und den Amigos angetreten waren.

"Wir freuen uns schon riesig auf die Dorfrocker bei uns in Feldrennach und auf die Party des Jahres mit vielen gutgelaunten Gästen aus Nah und Fern. Wir gehen von einem vollen Zelt aus" freuen sich die Veranstalter aus Feldrennach schon heute.

Die Dorfrocker (von links) Markus, Tobias und Philipp sind zusammen mit ihrer Live-Band am Freitag, 7. September 2018 zu Gast in Feldrennach - mit neuen Songs und bekannten Party- und Dorfrocker-Klassikern

Die Dorfrocker sind mehr als eine Partyband. Ihre Songs, allen voran die Mitsing-Hymne "Dorfkind", sind in aller Munde - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Überhaupt stehen die drei Brüder Tobias, Markus und Philipp Thomann, die aus einem  900-Seelen-Dorf in Bayern kommen, wie keine andere Band fürs Land. Wo sie zusammen mit ihrer Band auf der Bühne stehen, geht die "Lutzzzi" ab. Lustig, locker und spontan geht es da zur Sache. Und immer wieder wird das Publikum ins Geschehen mit einbezogen. Viele Konzertbesucher – besser gesagt Partygäste – passen sich mit ihrem Dirndl- und Lederhosen- Outfit den drei Brüdern an.

Die Dorfrocker verbinden alle Generationen. Ihre Musik und ihr Auftreten kommen jung und sexy daher.  

Viele ihrer Liveshows sind ausverkauft. Wer einmal eine solche Show der Dorfrocker live erlebt hat, weiß genau: diese Jungs haben ganz einfach Bock drauf, Musik zu machen und zusammen mit ihren Fans Spaß zu haben. Sie spielen auf großen  Rock-Festivals genauso wie im legendären "Bierkönig" auf Mallorca, doch am Liebsten lassen sie es bei Festen auf dem Land so richtig krachen. "Wir fühlen uns einfach wohl in Dörfern, weil wir selbst aus einem kommen und hier noch jeder jeden kennt, Vereine und Zusammenhalt existieren und es eben nicht so hektisch und anonym zugeht wie in einer Großstadt. Zudem können wir ganz klar sagen: Im kleinsten Nest gibt’s das geilste Fest!", so Dorfrocker-Sänger Tobias Thomann. 

Aktuell sorgen die Dorfrocker mit Ihrem Hit "Dorfkind" auch auf Mallorca für Furore. Ein Duett mit der Mallorca-Königin Mia Julia hat bereits drei Monate nach Veröffentlichung schon wieder knapp zwei Millionen Aufrufe auf der Internetplattform Youtube.

 

Wer Karten für den Auftritt der Dorfrocker in Feldrennach haben möchte kann diese ==> hier <== in unserem Online Shop ab sofort erwerben. (neues Fenster)

 

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie möchten unseren Verein unterstützen?

Dann werden Sie Mitglied des Musikvereins "Harmonie" Feldrennach!

 

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns.

Mitgliedsformular herunterladen

 

 

Das Angebot des Fördervereins

Für Kinder von 4 bis 8 Jahren bieten wir die musikalische Früherziehung mit dem Erlernen von Noten und dem Spielen auf dem Xylophon.

Für Kinder von 6 bis 9 Jahre gibt es den Blöckflötenunterricht.

 

Der Förderverein des Musikverein "Harmonie" Feldrennach e.V. sucht musikbegeisterte Jungen und Mädchen, die ein Instrument erlernen möchten.

Interessiert ? Dann einfach Klaus Mangler anrufen unter Tel: 0175/2737513

 

Welches Instrument möchtest du spielen?

Die Auswahl ist groß. Aber keine Angst, wir beraten dich dabei. Zur Standardbesetzung eines Blasorchesters bzw. einer Jugendkapelle gehören heute Holz- und Blechblasinstrumente, sowie Schlagzeug und Rhythmusinstrumente. Unter den Holzblasinstrumenten kannst du Klarinette, Saxophon oder Querflöte wählen. Bei den Blechblasinstrumenten sind es Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Waldhorn, Posaune, Bariton oder Tuba. Kaum geringer ist die Auswahl beim Schlagzeug: Große und kleine Trommel (Orchesterschlagzeug), Pauken und kombiniertes Schlagzeug sowie verschiedene Perkussionsinstrumente.

 

Ausbildung? ...SPITZE!!!

Deine Ausbildung erhältst du im Einzelunterricht. Parallel dazu erlernst du gemeinsames Musizieren im Orchester. Diese solide Ausbildung wird von fähigen Fachkräften, sowie von unserer Dirigentin der Schülerkapelle Frau Carmen Brack, und unserem Dirigenten der Jugendkapelle, Herrn Achim Stoll, erteilt.

 

Du wirst gefördert und gefordert:

In allen Stilrichtungen darfst Du reinschnuppern und Dich darin festbeißen. So lernst Du konzertante, zeitgenössische und volkstümliche Blasmusik kennen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Anspruchsvolle Rhythmen sind allerdings gar nicht so leicht zu spielen, wie das manchmal aussieht. Da gehört schon "Köpfchen" - aber das hast du ja - und einige Fingerfertigkeit dazu. Und die bekommst Du nur durch regelmäßiges üben. So wie Du Gehen, Rad fahren und Schwimmen durch ständiges üben gelernt hast und "im Schlaf" berherrscht, kannst du auch die Spieltechnik Deines Musikinstrumentes nur durch ständiges üben erlernen.

 

Aber das ist Dein Gewinn:

Du lernst mit Deinem Musikinstrument umzugehen und findest Kameraden und Freunde, die die gleichen Interessen haben. Bei Auftritten mit der Kapelle bereitest du vielen Menschen Freude.